+43 4282 2333 270   |
Kühwegboden 13 | A-9620 Hermagor-Pressegger See

Wer ist ÖLI?

ÖLI ist Ihr Mehrweg-Sammeleimer für Altspeiseöl und Altspeisefett. Seine Leibspeisen sind Öl, Fett und Schmalz

Achtlos ins WC oder den Abfluss geleertes Altspeiseöl und Speisefett verursacht hartnäckige Ablagerungen, die teure Reinigungs- und Reparaturarbeiten notwendig machen.
Jeder Liter Speiseöl in Ausguss oder WC geleert verursacht Folgekosten im Kanal und in der Kläranlage von 50-70 Cent!
Altes Fett jedoch gesammelt, wird sinnvoll wiederverwertet. Bestens dafür geeignet ist der ÖLI, der Sammelbehälter, der allein schon seiner Farbe wegen nicht zu übersehen ist.
Die Altspeisefettsammlung mit dem ÖLI ist eine Umweltaktion der Westkärntner Gemeinden in Zusammenarbeit mit dem Abfallwirtschaftsverband Westkärnten und AGRA Entsorgungs GmbH in Maria Rain.

Am Betriebsgelände der Firma AGRA werden die ÖLIs entleert und gewaschen. Das Altspeisefett wird gereinigt und zur Biodiesel Kärnten GmbH in Arnoldstein transportiert, wo es zu Biodiesel weiterverarbeitet wird.

Wohin kann man ÖLI bringen?

Die ÖLIs werden von den teilnehmenden Gemeinden am Recyclinghof bzw. Gemeindeamt ausgegeben. Für jeden vollen ÖLI, der an der Sammelstelle abgegeben wird, bekommt man wieder einen leeren, sauberen ÖLI-Eimer mit nach Hause.

Für Gewerbebetriebe wird ebenfalls eine kostenlose Entsorgungsmöglichkeit angeboten. Informationen dazu erhalten sie auf ihrem Gemeindeamt oder beim Abfallwirtschaftsverband Westkärnten

Image

Richtig Sammeln!

Was gehört hinein?

  • Gebrauchtes Frittieröl und Bratfett
  • Öle von eingelegten Speisen
  • Butter, Margarine, Schmalz
  • Verdorbene und abgelaufene Speiselöle und -fette

Was darf nicht dazu?

  • Mineral-, Motor- und Schmieröle
  • Andere Flüssigkeiten und Chemikalien
  • Mayonnaisen, Saucen und Dressings
  • Speisereste und sonstige Abfälle
Copyright © 2019 AWV Westkärnten

Search

+880 322448500 Beverly Boulevard Los Angeles