+43 4282 2333 270   |
Kühwegboden 13 | A-9620 Hermagor-Pressegger See

Sind Regenwürmer bissig?

Wenn der Tag damit beginnt, Regenwürmer zu suchen und im Schulklassenzimmer einzuschleusen, dann ist klar – die Müllhexe Rosalie ist mit ihrer Crew im Lande und tourt durch die Volksschulen der AWV-Verbandsgemeinden!

Heuer war es Mitte Mai soweit. 

Begonnen wird in der Früh mit dem Mitmach-Theaterstück, bei dem die Kinder gemeinsam mit „Putzfimmel“ Günther die faule, Abfall als Schätze hortende und Gestank liebende Müllhexe dazu bringen, ihren ganzen Mist aus der Natur einzusammeln und die Fische im Teich zu retten. Rosalie sieht dann auch endlich ein, dass es bei ganz vielen Lebensmitteln überhaupt nichts bringt, wenn sie doppelt und dreifach in Kunststoff verpackt sind und der meiste Müll am besten im Sammelzentrum aufgehoben ist.

Umwelt „erleben“. Danach erarbeiten die Kinder in Themen-Stationen („Kompostwurm Schmatzi und seine Freunde“, „Der lange Weg unserer Kleidung“, „Eine Aludose geht auf Reisen“, „Achtloses Wegwerfen von Abfällen – Littering“ und „Wasser – von der Quelle bis zur Kläranlage“), noch viel mehr über Umwelt- und Ressourcenschutz, Abfallvermeidung und damit verbundene sinnvolle Rohstoffgewinnung via Recycling. Die „Umwelterlebniswoche mit der Müllhexe Rosalie“ wird vom AWV Westkärnten für die Volksschulen in den Mitgliedsgemeinden organisiert, Liese Esslinger von der „Rosalie Factory“ und ihr Team gestalten den pädagogischen Teil.

RosalieErderettenKompost4RosaliePutzfimmel2Alu2KleidungRosaliePutzfimmel

Copyright © 2019 AWV Westkärnten

Search

+880 322448500 Beverly Boulevard Los Angeles